„Reiseanbieter denken noch in Katalogen, auch in digitalen Medien“

Pünktlich zur Feriensaison hat die Universität St.Gallen die digitale Präsenz von Reise­­veranstaltern unter die Lupe genommen. Die Websites und Social-Media-Kanäle der Anbieter sind für Urlaubstipps, -planung und -buchung oft die ersten Anlaufstellen. Während die digitalen Plattformen mit Telefon-Hotlines und lokalen Reisebüros gut verzahnt sind, zeigt die Vergleichs­studie aber noch Optimierungspotenzial beim Direkt­service.

Steigt Miele im Digital Monitor auf?

Welche Marketing- und Sales-Channel nutzen Marken und wie gut verknüpfen sie diese? Mit unserem Digital Monitor vergleichen wir regelmässig den Stand der digitalen Transformation in unterschiedlichen Branchen. Besonders freut uns deshalb die Ankündigung unseres Partners Miele Deutschland, seinen Markenauftritt online weiter auszubauen.

Gewinner "Rigour & Relevance Research Award" 2016

Für den Artikel „Integrating Bricks with Clicks: Retailer-Level and Channel-Level Outcomes of Online–Offline Channel Integration“, publiziert 2015 in der höchst renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift „ Journal of Retailing” erhält Prof. Dr. Dennis Herhausen, zusammen mit Dr. Jochen Binder, Prof. Dr. Marcus Schögel und Prof. Dr. Andreas Herrmann, den Rigour & Relevance Research Award 2016.

Einsatz digitaler Medien bei Hausgeräte-Marken noch ausbaufähig

Eine Vergleichsstudie der Universität St.Gallen zeigt bei Hausgeräten eine hohe Marken-Präsenz in Social Media und ein breites Angebot mobiler Services. Bei der Ausgestaltung und Integration der digitalen Angebote besteht allerdings noch Nachholbedarf, so Prof. Dr. Marcus Schögel

Erzählen Sie noch oder leben sie schon?

Menschen lieben Geschichten – und das seit Jahrhunderten. Wer gute Geschichten erzählen kann, zieht Menschen in seinen Bann. Geschichten wecken Emotionen und unsere Fantasie. Fakten, die in eine Erzählung verpackt sind, lassen sich besser merken. Content Marketing und Social Media haben das Storytelling ins Zentrum gerückt. Doch was macht gutes Storytelling aus?