Sie stehen aktuell vor neuen Herausforderungen im Key Account Management und haben möglicherweise diese oder ähnliche Fragen?


1. Wie können wir Key-Account-spezifische Strategien definieren und gezielt einsetzen, um eine kundengerechte und gleichzeitig wirtschaftliche Betreuung sicherzustellen?

2. Mit Hilfe von welchen Tools und Ansätzen können wir Key Accounts auswählen, analysieren, und priorisieren?

3. Wie können wir die Fähigkeiten unserer Key Account Manager fördern, weiterentwickeln und geeignete Karrierepfade schaffen?

4. Welche mehrwertstiftende Leistungs- und Servicepakete können wir konfigurieren, um die Bedürfnisse der einzelnen Key Accounts zu befriedigen?

5. Wie gelingt es uns, unseren KAM-Ansatz auf Effektivität und Effizienz zu überprüfen und damit unsere Zielerreichung systematisch zu messen?

6. Wie gelingt es uns, eine eigene KAM-Kultur aufzubauen und die Organisationsstrukturen, Prozesse und Rollen im Key Account Management festzulegen?

7. Wie stellen wir optimale Key-Account-Teams zusammen?


<..

.
…..
Wir kennen die Antworten auf Ihre Fragen und helfen Ihnen gezielt und professionell, Ihre …..Herausforderungen effektiv und effizient zu bearbeiten und erfolgreich umzusetzen.

Warum Inhouse & Customised Programmes?

Performance steigern dank individuellen Lösungen.

Produktivität steigern dank andwendungsorientierten Methoden.

Führend im Markt dank aktuellsten Forschungserkenntnissen.

Maximaler Impact dank langjähriger Praxiserfahrung.

 

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihren ganz individuellen Beratungs- oder Trainingsbedarf.


Dr. Michael Betz
Leiter Inhouse and Customised Programmes
Telefon +41 71 224 28 75
michael.betz@unisg.ch