Studie: The Future of Retail

Das Institut für Marketing hat zusammen mit Accarda eine neue Studie zum Thema «The Future of Retail – Zum Stand der Initiativen» erstellt. Der Transformationsdruck im Handel ist enorm. Kontinuierlich entstehen neue Geschäftsmodelle, bisherige Spielregeln werden ausgehebelt. Es entstehen neue Giganten, aus denen dominante Ökosysteme entstehen. Auf der anderen Seite ist der «Niedergang» einiger Formate… Weiterlesen

Kaufentscheid: Kunden wollen emotional abgeholt werden

Ist vorsichtiger Optimismus im Neuromarketing angesagt? Im folgenden Artikel aus der aktuellen MK Marketing & Kommunikation (9/19) berichten Dr. William Hampton, Christoph Emch und Philipp Zutt von neuen Erkenntnissen, praktischen Anwendungen und den Grenzen des Neuromarketing. Besonders interessant für alle, die etwas in dieser Richtung vorhaben: Die Do’s und Don’ts beim Neuromarketing! Wussten Sie, dass… Weiterlesen

Call for Papers: Preismanagement

Preismanagement: Capturing Value Preismanagement ist weit mehr als eine operative Komponente des Marketing-Mix; es handelt sich um eine strategische Aufgabe des Managements. Das Journal „Die Unternehmung“ gibt daher ein Themenheft mit dem Titel „Price Management: Capturing Value“ heraus, welches wir inhaltlich betreuen dürfen. Hierfür suchen wir nach Einreichungen aus Wissenschaft und Praxis zu Themen rund… Weiterlesen

Mensch und Maschine – Experteninterview in der vierten Ausgabe 2019 der MRSG

Die Verbindung von Gegensätzen oder die Schaffung eines neuen Elements? Die aktuelle Ausgabe der Marketing Review St. Gallen befasst sich mit dem Zusammenleben von Mensch und Maschine – ein Thema, das offensichtlich polarisiert. Je mehr wir mit Autoren, Gutachtern, Herausgebern uvm. diskutierten, desto klarer wurde, dass die Zukunftsvorstellungen unterschiedlicher nicht sein könnten. Daher haben wir… Weiterlesen

Video: Human Machine Touchpoints in Marketing

Videointerview zu der vierten Ausgabe 2019 der Marketing Review St. Gallen Wie stellen wir uns die Zukunft im Marketing vor? Wo verlaufen die Grenzen zwischen digitalen und analogen Kundentouchpoints? Immer wieder ergibt sich die Frage, ob offline und online noch getrennt betrachtet werden können, ob der Mensch die Maschine steuert oder wir uns längst von… Weiterlesen

„Digital Marketing Framework“ von Prof. Dr. Marcus Schögel

Das Webinar von Prof. Dr. Marcus Schögel ist jetzt online Digital Marketing ist in aller Munde, verbunden mit vielen Mythen und Annahmen. Prof. Dr. Marcus Schögel erläutert in seinem Webinar, wie zielführende digitale Marketing Strategien aufgebaut werden. Zentrale Aspekte wie Customer Journey, Touchpoints und Customer Centricity werden in seinem Webinar aufgegriffen und erläutert. Das ganze… Weiterlesen

Kassenlose Geschäfte – die neue Antwort auf dem Weg zum Kunden? 

Ein Überblick der aktuellen Konzepte weltweit Kassenlose Geschäfte entstehen rund um den Globus verteilt.  Die Spannbreite reicht von ausgereiften am Markt etablierten Konzepte wie Amazon Go bis hinzu Pilotprojekten wie Saturn Express oder die Avec Box. In der vorliegenden Untersuchung wurden die unterschiedlichen Konzepte in vier Phasen untersucht: 1. Was muss der Kunde vor dem… Weiterlesen

Verändert Ihr Mobiltelefon die «Vernetzung» Ihres Gehirns?

Ein neuer Artikel von Dr. William Hampton, veröffentlicht von der Oxford University Press. (english version below) Der von IfM Post-Doc Dr. William Hampton mitverfasste Artikel „Wired to be Connected, Links between Mobile Technology Engagement, Intertemporal Preference and Frontostriatal White Matter Connectivity“ wurde in der Zeitschrift Social Cognitive Affective Neuroscience (einer Zeitschrift der Oxford University Press)… Weiterlesen

Ergebnis-Workshop: Marketing Communication Performance Management im deutschsprachigen Grossanlagenbau

Aus welchen Quellen bezieht die MarCom-Funktion ihr Marktwissen über Kunden und Wettbewerber? Was sind operationalisierte und messbare Kommunikationsziele? Welche MarCom-Instrumente sind geeignet, um gewisse Zielkorridore zu adressieren? Diese Fragen und mehr wurden am gestrigen Freitag im Ergebnis-Workshop des Forschungsprojekts „Marketing Communication Performance Management“ für den deutschsprachigen Grossanlagenbau diskutiert.

Ergebnis-Workshop: Marketing Communication Performance Management im deutschsprachigen Grossanlagenbau

Aus welchen Quellen bezieht die MarCom-Funktion ihr Marktwissen über Kunden und Wettbewerber? Was sind operationalisierte und messbare Kommunikationsziele? Welche MarCom-Instrumente sind geeignet, um gewisse Zielkorridore zu adressieren? Diese Fragen und mehr wurden am gestrigen Freitag im Ergebnis-Workshop des Forschungsprojekts „Marketing Communication Performance Management“ für den deutschsprachigen Grossanlagenbau diskutiert.