fbpx

Best Practice in Marketing

Übersicht

Das Institut für Marketing an der Universität St.Gallen setzt seit mehr als 20 Jahren erfolgreich das praxisorientierte Exzellenzprogramm „Best Practice im Marketing“ um. Die Grundidee dieses Programms ist ein von uns als Universität moderierter Erfahrungsaustausch zu aktuellen Marketing- und Vertriebsthemen zwischen führenden „Best Practice“-Unternehmen (derzeit u.a. B. Braun, Bühler, Geberit, Ricola, Roche, Swiss Life, UBS und Weber-Stephen LLC). Das Programm ist bewusst branchenübergreifend und konkurrenzausschliessend konzipiert, da oft interessante Ansätze aus anderen Branchen gewonnen werden können und wir einen sehr offenen Austausch pflegen. Jährlich werden vier aktuelle, spannende Themen in Zusammenarbeit mit unseren Partnern neu definiert und in interaktiven Workshops diskutiert.

Schaubild Unternehmensspezifische Herausforderungen

Facts and Figures

Das Forschungsprogramm begann 1998 mit einer empirischen Erfolgsstudie aus 30 Expertengesprächen und einer schriftlichen Befragung von über 600 Unternehmen aus 40 Branchen. Ziel war es, „best practice“-Ansätze im Marketing sowie führende Unternehmen zu identifizieren. Darüber hinaus wurden erfolgreiche Marketingstrategien analysiert und sektorübergreifende und branchenübergreifende Erfolgsmuster identifiziert. Seither wird die Idee des „Benchlearning“ in regelmäßigen Management-Fokusgruppen aufgegriffen.

BPM 23 Jahre

Board

Der „Best Practice in Marketing“-Vorstand ist das Lenkungsgremium des gesamten Forschungsprogramms. Er setzt sich aus Vertretern unserer führenden Partnerunternehmen aus verschiedenen Branchen zusammen und trifft sich zweimal im Jahr. Das Gremium legt die grundlegenden Inhalte und die Ausrichtung des Forschungsprogramms fest, bestimmt die Themen und die Zusammensetzung der Management-Fokusgruppen und entscheidet über die Aufnahme weiterer Partnerunternehmen.

Partnerfirmen Best Practice in Marketing

Management Fokusgruppen

In den mehr als 20 Jahren der „Best Practice im Marketing“ haben wir uns in unseren Fokusgruppen mit vielen verschiedenen Themen beschäftigt. In der BPM-Saison 2021 liegen unsere Schwerpunkte auf folgenden Themen:

(Änderungen vorbehalten)
Executive Education: Aufgabenorientiertes Marketing Management 
1. & 2. Juli 2021 – Hotel Walhalla, CH-St.Gallen

Executive Education: Task-oriented Marketing Management 
23. & 24. Juni 2021 – virtuelle Durchführung

Digital Branding (inkl. Social Media)
1. Workshop: 26. & 27. August 2021, DE-München
2. Workshop: 18. & 19. Oktober 2021, Hotel Säntispark, CH-Abtwil/St.Gallen

Return on Marketing: Managing the Marketing Performance (2 x 2 Tage)
1. Workshop: 31. August & 1. September 2021, Kloster Fischingen, CH-Fischingen
2. Workshop: 17. & 18. November 2021, Hotel Walhalla, CH-St.Gallen

Customer Experience Management & Customer Centricity (2 x 2 Tage)
1. Workshop: 22. & 23. September 2021, Hotel Greuterhof, CH-Islikon
2. Workshop: 9. & 10. November 2021, Sorell Hotel Rüden, CH-Schaffhausen

Coordinating Marketing & Sales for Impact (Top Management)
27. & 28. Oktober 2021, Mövenpick Hotel Basel, CH-Basel

Interne Bereiche für unsere Partnerunternehmen