HSG-Intensivstudium Marketing- und Kundenmanagement im B2B-Geschäft

Persönliche Beratung

Meriton Ceka

Studienleitung
Tel.: +41 71 224 71 64
meriton.ceka@unisg.ch

Professionelles Marketing und Vertriebsmanagement aus erster Hand

Zertifikat

Nach dem erfolgreichen Studium erhalten Sie ein Certificate of Advanced Studies (CAS-HSG), einen international anerkannten Beleg für Weiterbildungen der Spitzenklasse. Das HSG-Intensivstudium  Marketing- und Kundenmanagement im B2B-Geschäft (CAS) ist modular aufgebaut und setzt sich aus den Intensivseminaren B2B Marketing und Verkauf (5 Tage), Excellence in Key Account Management (9 Tage) und Management von Vertriebsprozessen (3 Tage) zusammen. Damit die gelernten Inhalte jeweils direkt auf die Unternehmenspraxis angewandt werden können, finden die einzelnen Module nicht am Stück, sondern auf das ganze Jahr verteilt, statt. Der modulartige Aufbau ermöglicht zudem eine problemlose Verbindung der beruflichen Verpflichtungen mit der Weiterbildung der Universität St.Gallen.

Ihr Nutzen

Während 17 Lehrgangstagen eignen Sie sich eine vertiefte Expertise im B2B-Bereich an, welche Ihnen hilft die veränderten Anforderungen der Praxis erfolgreich zu meistern. Durch den engen Praxisbezug werden Sie immer wieder aufgefordert, das Gelernte direkt in Ihr Unternehmen zu transferieren.

Teilnehmerkreis

Der CAS-Zertifikatslehrgang richtet sich an engagierte Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter aus verschiedenen Branchen, die Verantwortung für Geschäftskunden in national und international tätigen Unternehmen tragen und für relevante Entscheidungen und deren Umsetzung verantwortlich sind.

Kursziele

Durch die Einnahme einer ganzheitlichen Sichtweise auf Ihr Unternehmen, Ihre Kunden, Wettbewerber und den Markt schaffen es Führungskräfte mit Weitsicht, Geschäftsmodelle anzupassen, innovative Konzepte zu entwickeln und sich im Markt erfolgreich von den Konkurrenten zu differenzieren. Das HSG-Intensivstudium  Marketing- und Kundenmanagement im B2B-Geschäft (CAS) hilft Ihnen dabei, durch die Behandlung von aktuellen Fragestellungen und die Bereitstellung von Methoden und Tools, im Arbeitsalltag die richtigen Entscheidungen zu treffen und Risiken zu minimieren.

Inhalt

Dieser Zertifikatslehrgang zielt darauf ab, Sie ganzheitlich mit wichtigen Fähigkeiten, aktuellem Wissen und nützlichen Methoden für das Business-to-Business Geschäft auszustatten und hat folgende Schwerpunkte:

  • Erlangen einer engen Vertrautheit mit den Grundsätzen des Business-to-Business-Geschäfts
  • Förderung einer strategischen Sichtweise auf das Marketing, den Vertrieb und das Marktumfeld
  • Stärkung der kundenorientierten Sichtweise im eigenen Unternehmen
  • Erhöhen der Selbstständigkeit bei der Planung und Umsetzung von Konzepten
  • Stärkung analytischer und methodischer Kompetenzen im Business-to-Business-Geschäft, Marketing, Vertrieb und Key Account Management
  • Zugang zu neusten Forschungserkenntnissen
  • Erfahrungsaustausch und Aufbau von Netzwerken zur nachhaltigen Vertiefung des Wissenstransfers über die Dauer des CAS-Programms hinaus
  • Entwicklung persönlicher Kompetenzen und Fähigkeiten (Führungs- und Persönlichkeitskompetenz im KAM)

Der modulare Aufbau des Intensivstudiums CAS Marketing- und Kundenmanagement im B2B-Geschäft ermöglicht einen flexiblen Einstieg. Sie können die Seminare auch zunächst einzeln belegen und erst später zum CAS erweitern:

Intensivseminar I:

B2B Marketing und Verkauf

28.–02. Oktober 2020

  • Leistungs- und Preismanagement: Das Management von Leistung und Gegenleistung
  • Vertriebs- und Kundenmanagement: Der richtige Weg zum Kunden
  • B2B Kommunikation: Ziel- und kundengerecht wahrgenommen werden
  • Marketingcontrolling und -implementierung: Stellhebel des B2B-Erfolgs

Mehr Anzeigen

Intensivseminar II:

Excellence in Key Account Management

Modul 1 (01. – 03. September 2020): Systematische Schlüsselkundenanalyse und -bearbeitung

Modul 2 (13. – 15. Oktober 2020): Portfolioausrichtung, Führungs- und Persönlichkeitskompetenz im KAM

Modul 3 (24. – 26. November 2020): Externe Effekte und interne Implementierung im KAM

  • Grundlagen und Instrumente des erfolgreichen und modernen Key Account Managements
  • Systematische Bearbeitung individueller Schlüsselkunden
  • Verankerung des Key Account Managements im Unternehmen
  • Entwicklung persönlicher Kompetenzen und Fähigkeiten

Mehr Anzeigen

Intensivseminar III:

Management von Vertriebsprozessen

10.–12. November 2020

Kundenprozesse werden länger, etappierter, verlagern sich oder werden abgebrochen. Um den Kunden zum Kauf zu führen, gilt es, diese Kundenprozesse wirksam zu be­gleiten und die Unternehmensprozesse im Vertrieb darauf auszurichten. Inhalt: Organisationale Komplexität in Vertrieb, Verkauf digitaler Produkte, Zusammenarbeit Marketing und Vertrieb, Management- und Koordinationsherrausforderungen im internationalen Vertrieb

Mehr Anzeigen

Zulassungsbedingungen

Die Zulassung erfolgt im Ermessen des Studienleiters. Es wird sowohl auf den beruflichen Werdegang als auch auf die absolvierten Aus- und Weiterbildungen geachtet. Ein akademischer Universitäts- oder Fachhochschulabschluss wird nicht vorausgesetzt.

Ihre Investition

Die Teilnahme an diesem Intensivstudium kostet insgesamt CHF 18’750.–. Darin enthalten sind alle Unterlagen, Bücher, Mittagessen und Pausenverpflegung. Nicht enthalten sind die Kosten für An- und Abreise, Übernachtung, Abendessen und gemeinsame Abend­veranstaltungen. Gerne können Sie die Seminare auch zunächst einzeln belegen und erst später zum CAS erweitern. In diesem Fall beträgt die Gesamtinvestition inklusive der Projektarbeit CHF 19’750.–.

Persönliche Beratung

Meriton Ceka

Studienleitung
Tel.: +41 71 224 71 64
meriton.ceka@unisg.ch

Mit der Anmeldung werden Sie bereits frühzeitig in die Planungsphase einbezogen. Die Verbindlichkeit beginnt erst 6 Wochen vor dem Seminarstart.

Mit der unverbindlichen Reservation sichern Sie sich einen der begehrten Plätze und werden kurzfristig vor einer Überbuchung informiert.

Überblick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS-HSG)
ECTS Credits: 12
Start: 1. September 2020
Dauer: 5 Module à 3 – 5 Tage
Ort: Weiterbildungszentrum Holzweid, St.Gallen
Zielgruppe: Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter aus verschiedenen Branchen, die Verantwortung für Geschäftskunden tragen
Investition: CHF 18'750.–

Verwandte Angebote

» Zusätzliche Impulse:

Verwandte Intensivstudiengänge

Testimonials

FAQ

Sollten die Abklärungen eine längere Zeit in Anspruch nehmen, empfehlen wir Ihnen, sich provisorisch anzumelden (Online-Reservation). Bis die Teilnehmergrenze erreicht wird, halten wir für Sie unverbindlich einen Platz frei und informieren Sie, bevor wir diesen an jemand anderen vergeben.

Zwischen den Studienblöcken reflektieren Sie den im Studienblock behandelten Stoff, lösen in der Regel drei individuelle Testaufgaben, arbeiten an der Projektarbeit und bereiten sich auf den jeweils kommenden Block vor. Die wöchentlich dafür benötigte Arbeitszeit ist individuell sehr verschieden. Im Durchschnitt investierten ehemalige Teilnehmende 8 bis 10 Stunden zwischen den Modulen.

Falls Sie ein Referat oder einen Studienblock versäumt haben (wegen Krankheit, Militärdienst, beruflicher Verpflichtungen usw.), können Sie dies im darauffolgenden Jahr unentgeltlich nachholen, sofern ein vergleich bares Angebot vorhanden ist.

Unser Lehrgang ist berufsbegleitend konzipiert und findet in der Regel jeweils von Dienstag bis Donnerstag statt. Auf diese Weise ermöglichen wir es unseren Teilnehmenden, Weiterbildung und berufliche Aufgaben optimal aufeinander abzustimmen.

Für das HSG-Intensivstudium Marketing- und Kundenmanagement im B2B-Geschäft (CAS) wird keine bestimmte fachliche, berufliche oder universitäre Ausbildung verlangt. Ein Erststudium ist nicht erforderlich. Damit relevante Themen jedoch in ausreichender Tiefe behandelt und in der Gruppe erarbeitet werden können, hat es sich als sinnvoll herausgestellt, wenn die Teilnehmenden über praktische Erfahrungen im Marketing verfügen und diese idealerweise in einer leitenden Funktion unter Beweis stellen.

Für die Anerkennung des Abschlusses ist der Absender von zentraler Bedeutung: die Universität St.Gallen zählt zu den Spitzenreitern der Wirtschaftsausbildung. Mit der Bologna-Reform wurden die Weiterbildungsabschlüsse in drei Stufen unterteilt:
Certificate of Advanced Studies (CAS): 12 ECTS-Punkte / Diploma of Advanced Studies (DAS): 30 ECTS-Punkte
Für weitere Informationen zu eMBA/MBA kontaktieren Sie uns gerne persönlich.

Ja, die Sprache ist grundsätzlich deutsch. Passive Englischkenntnisse (lesen und hören) sind von Vorteil, da Unterlagen oder Teile von Vorträgen in Englisch sein können.

Gerne nennen wir Ihnen auf Anfrage einige Teilnehmende (z.B. aus Ihrer Branche), die Sie kontaktieren können.

Sämtliche Unterlagen, Prüfungen und die Betreuung der Diplomarbeit sowie die Pausenverpflegungen und Mittagessen sind in den Studiengebühren inkludiert. Bei Bedarf entstehen zusätzliche Kosten für Übernachtungen, Parkgebühren und Abendverpflegungen.