Intensivseminar B2B- und Industriegütermarketing

Persönliche Beratung

Meriton Ceka

Meriton Ceka

Seminarleitung
Tel.: +41 71 224 71 64
meriton.ceka@unisg.ch

Potenziale im B2B-Geschäft durch B2B- und Industriegütermarketing realisieren

Zertifikat Weiterbildung B2B- und Industriegütermarketing

Bei erfolgreicher Teilnahme am Intensivseminar B2B- und Industriegütermarketing erhalten Sie eine Bescheinigung der Universität St.Gallen und können sich das Seminar auch zu einem späteren Zeitpunkt als Modul im HSG-Intensivstudium Marketing Management (CAS) anrechnen lassen.

Ihr Nutzen

In drei Seminartagen eignen Sie sich neueste Erkenntnisse und Entwicklungen des B2B- und Industriegütermarketings. Zusätzlich werden Sie dazu aufgefordert das Gelernte noch während des Seminars in Ihr Unternehmen zu transferieren. Die Rahmenbedingungen der B2B Märkte haben sich in den letzten Jahrzehnten immer dynamischer weiterentwickelt und verändert. Eine konsequente Markt- und Kundenorientierung sind dabei die Basis für eine strategisch erfolgreiche Marktbearbeitung. Das kompakte Programm mit Referenten aus Wissenschaft und Praxis verschafft nicht nur einen anwendungsorientierten Überblick im B2B Marketing, sondern bietet auch konkrete neue Impulse für Marketing und Verkauf in Ihrem Unternehmen. Das HSG-Intensivseminar B2B- und Industriegütermarketing bietet dabei genügend Raum, um Ideen auch gleich mit den erfahrenen Referenten und anderen Teilnehmenden zu diskutieren und weiterzuentwickeln

Weitere Highlights aus der Weiterbildung B2B- und Industriegütermarketing der Universität St.Gallen (HSG):

Das HSG-Intensivseminar B2B- und Industriegütermarketing ist so konzipiert, dass Sie sowohl einen Erfolg für Ihre persönliche Entwicklung als auch einen hohen Nutzen für Ihr Unternehmen erzielen können. Damit wir Ihnen als Executive eine hervorragende Learning Experience bieten können, integrieren wir Erfahrungen und Erwartungen der Teilnehmenden in unsere Schulungen und entwickeln sie kontinuierlich weiter.

Nutzen für Ihre persönliche Entwicklung:

  • Sie erhalten eine praxisorientierte Weiterbildung im B2B Marketing
  • Durch Fach- und Persönlichkeitskompetenz steigen Sie in der eigenen Organisation auf
  • Sie erhalten forschungsbasierte und praxiserprobte Tools um Ihre Effektivität und Effizienz als Marketing Manager zu steigern
  • Die Universität St.Gallen bietet Ihnen auch nach der Weiterbildung B2B- und Industriegütermarketing eine Plattform für Ihr persönliches Beziehungsnetz
  • Die gemeinsame Abendveranstaltung wird von uns organisiert. Inspirieren und inspirieren lassen, Neues lernen und das eigene Netzwerk ausbauen – das ist unser Motto der Social Events.

Nutzen für Ihr Unternehmen:

  • Die in der Weiterbildung angewendeten Methoden des strategischen B2B- und Industriegütermarketings oder des Value Selling Ansatzes stellen Ihre Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit sicher
  • Durch die Vermittlung von Konzepten, Prinzipien, Methoden und Tools für ein professionelles Industriegütermarketing und B2B Marketing stellen Sie die langfristige Profitabilität und das Wachstum im Unternehmen sicher
  • In unterschiedlichen Workshops erarbeiten die Teilnehmenden konkrete Lösungen für aktuelle Herausforderungen im Unternehmen
  • Die Teilnehmenden werden bei der Erarbeitung von Lösungen für das eigene Unternehmen zusätzlich durch den Studienleiter begleitet und fachkundig betreut.
  • In der Weiterbildung professionalisieren Sie die Aufgaben Ihres B2B Marketings

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an erfahrene Manager, Ingenieure, Informatiker oder Naturwissenschaftler sowie junge High Potentials aus Marketing-, Vertriebs- und Kundenmanagement, welche im B2B-Geschäft tätig und für markt- und kundenbezogene Konzepte, relevante Entscheidungen und deren Umsetzung verantwortlich sind.

Kursziele

Die Besonderheiten des Business-to-Business-Geschäfts (B2B) stellen hohe Anforderungen an Marketing und Verkauf. Erfolgreiche Anbieter differenzieren sich heute durch kundenbezogene Leistungen, die in der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Ansprechpartnern auf der Kundenseite einen echten Mehrwert bieten. Die Vermarktung technisch hochwertiger und komplexer Produkte und Dienstleistungen bedarf einer systematischen Analyse und Umsetzung, die eine tiefe Fach- und Methodenkompetenz voraussetzen. In drei Tagen wird Ihnen kompakt das erforderliche Wissen vermittelt, um sich gegenüber den Wettbewerbern unterscheiden zu können.

Inhalt

Sie erlernen im Seminar Schritt für Schritt die erfolgreiche Bearbeitung Ihrer B2B-Kunden und erfahren, welche Voraussetzungen im Unternehmen geschaffen werden müssen, um einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu erreichen:

Die inhaltlichen Schwerpunkte aus dem HSG-Intensivseminar B2B- und Industriegütermarketing sind:

32. Durchführung: Intensivseminar B2B- und Industriegütermarketing (3 Tage)

20. – 22. April 2021

    • Tag 1: Strategisches B2B- und Industriegütermarketing
      • Langfristige Erfolge im B2B-Geschäft sichern: Kennenlernen relevanter Bedürfnisse von wirtschaftlich interessanten Kundengruppen.
      • Vertriebs- und Kundenmanagement: Erfolgreiches Kundenmanagement durch fundierte und professionelle Kundensegmentierung und situative Führung des Marketings und Vertriebs.
      • Besonderheiten des B2B-Geschäfts: B2B Marketing (Business-to-Business) unterscheidet sich von dem typischen Verbrauchermarketing. Sie lernen wissenschaftlich fundierte Konzepte, um das Potenzial des B2B-Geschäfts auszuschöpfen.
    • Tag 2: Buying Center-Marketing, B2B Wertekommunikation (Value Selling) und Messe-, Event- und Digitales Content-Marketing
      • Buying Center-Marketing: Die Anspruchgstruppen im Buying Center systematisch identfizieren und deren Informationsbedürfnis richtig evaluieren.
      • B2B Kommunikation: Durch praxiserbrobte Kommunikationsansätze im B2B können Sie bei Ihren Kunden Vertrauen schaffen und eine gemeinsame Sprache mit Ihren Kunden etablieren.
      • Messe-, Event- und Digitales Content-Marketing: Messemarketing und Eventmarketing unterstehen grundlegenden Herausforderungen, die von B2B Unternehmen nicht ausser Acht gelassen werden dürfen. Parallel müssen Sie Ihre digitale Content-Marketing-Strategie spezifisch auf Ihr B2B-Umfeld anpassen. Sie erarbeiten für Ihr Unternehmen konkrete Marketing Massnahmen, in der Sie den Ansprüchen des persönlichen Kontakts und den digitalen Medien gerecht werden.
    • Tag 3: Leadmanagement, CRM und Predictive Analytics und Service-dominant Logic
      • Leadmanagement: Strategische und gezielte Methoden und Marketing-Ansätze zur Neukundengewinnung und Bewertung und Priorisierung von Leads.
      • CRM und Predictive Analytics: Nutzung von Analytics: Umfassende Datenbasis und moderne Methoden der Auswertung zur Identifizierung wertvoller Kunden, Effiziente Nutzung von CRM Tools zum Cross und Up Selling und Technologien und Tools für personalisiertes B2B Marketing.
      • Service-dominant Logic: Warum B2B Marketing Hochleistungsmarketing ist? – Konzept und Prämissen der Service-Dominant Logic kennen und anwenden lernen.

Referierende

Die Referierenden der Weiterbildung B2B- und Industriegütermarketing setzen sich hauptsächlich aus Dozierenden der Universität St.Gallen und renommierten Persönlichkeiten mit ausgewiesener Praxiserfahrung zusammen. Die Universität St.Gallen ist weltweit bekannt für ihre zukunftsweisende Forschung und einzigartige Praxisorientierung.

Zulassungsbedingungen

Die Zulassung erfolgt im Ermessen des Studienleiters. Es wird sowohl auf den beruflichen Werdegang als auch auf die absolvierten Aus- und Weiterbildungen geachtet. Ein akademischer Universitäts- oder Fachhochschulabschluss wird nicht vorausgesetzt.

Ihre Investition

Die Teilnahme an diesem Intensivseminar kostet insgesamt CHF 3’900.–. Darin enthalten sind alle Unterlagen, Bücher, Mittagessen und Pausenverpflegung. Nicht enthalten sind die Kosten für An- und Abreise, Übernachtung, Abendessen und gemeinsame Abendveranstaltungen.

Persönliche Beratung

Meriton Ceka

Meriton Ceka

Seminarleitung
Tel.: +41 71 224 71 64
meriton.ceka@unisg.ch

Mit der Anmeldung werden Sie bereits frühzeitig in die Planungsphase einbezogen. Die Verbindlichkeit beginnt erst 6 Wochen vor dem Seminarstart.

Mit der unverbindlichen Reservation sichern Sie sich einen der begehrten Plätze und werden kurzfristig vor einer Überbuchung informiert.

Überblick

Abschluss: Seminarzertifikat
Start: 20. April 2021
Dauer: 3 Tage
Ort: Weiterbildungszentrum Holzweid, St.Gallen
Zielgruppe: Geschäftsführer, Marketing- und Vertriebsleiter, Vertriebs- und (Key) Account Manager, Produkt- oder Projektmanager welche im B2B-Geschäft tätig sind.
Investition: CHF 3'900.–

Verwandte Angebote

»Umfassendere Lösungen:

Verwandter Intensivstudiengang

» Zusätzliche Impulse:

Verwandte Intensivseminare

Testimonials